Gäste beim Spiele-Wochenende

bei unseren Spielewochenenden waren zu Gast:

2016

hatten wir gleich 2 Gäste. Spieleautor Arve D. Fühler erzählte uns einiges über die Entstehung seines Spiels EL GAUCHO und über das Entwickeln von Spielen. Vorjahres Gast Klaus-Jürgen Wrede stellte uns seinen Roman "Geheimnis des Genter Altars" vor, und hatte auch einiges über die Hintergründe und geschichtlichen Fakten dazu zu erzählen.

2015

besuchte uns Klaus-Jürgen Wrede (Autor von u.a.: Carcassonne), der nicht nur seine Spiele erklärte, sondern darüber hinaus auch Prototypen von kommenden Spielen dabei hatte. Bei einer lockeren Fragerunde gab's Informationen rund um Carcassonne und dessen Entstehungsgeschichte.

2014

durften wir Wolfgang Kramer begrüßen, der nicht nur zusammen mit seiner Frau Spiele erklärte, sondern darüber hinaus einen kleinen Vortrag vorbereitet hatte. Die anschliessende Fragerunde brachten allerlei Interessantes ans Licht, und gewährte einen Einblick in das Autorenleben. Außerdem zeigte Gerhard Junker sein neues Spiel "Blocky Mountains".


2013

war Spiele-Autor Stefan Kiehl da, und stellte nicht nur sein Spiel Moeraki Kemu vor, sondern erzählte exclusiv in einer kleinen Runde auch von dessen Entstehung und vieles mehr aus der Entwicklungsphase, bis hin zur Verlagsgründung und Vermarktung.